Mühle Bachmann, Willisdorf - HOME  
 

Röllmühle für Emmer, Dinkel und Einkorn

Am Standort Willisdorf befindet sich die einzige Röllmühle im Umkreis von 35km. Seit Bestehen der Firma wird hier geröllt. Die Röllmühle ist Bio zertifiziert.

Emmer, Einkorn und Dinkel sind sogenannte Spelzgetreide. Die Getreidekörner werden von einer fest umhüllenden Spelze eingeschlossen, die in dünne Grannen von einigen Zentimetern Länge auslaufen. Das Korn muss in der Röllmühle vom Spelz getrennt (geröllt) werden.

Dinkel = Spelzgetreide
-->   ergibt einerseits: Dinkelkerne für Dinkelmehl
-->   ergibt andererseits:
Dinkelspreuer für Einstreu und Füllungen für Kopfkissen

Röllen - so verliert das Korn seinen (S)pelzmantel
Das Röllen ist eine besondere Arbeit, die viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl erfordert.
Nur wenn der Röllstein richtig gehauen, der Röllgang richtig eingestellt und die Arbeit laufend überwacht wird, kann eine Kerneausbeute von 72 % des vom Bauern angelieferten Dinkels erreicht werden.
Die in den Stein gehauene Struktur und der richtige Abstand zwischen den Steinen sorgen dafür, dass der Dinkel zwischen den Steinen rollt. In dieser Rotations-bewegung werden die Spelzen schonend vom Kern gelöst.

Kerne und Spelzen werden getrennt
In einem weiteren Arbeitsschritt werden die Spelzen vom Korn getrennt. Dies geschieht mit Hilfe von Sieben und Luftstrom.
Während der leichte Spelz (auch Spreu genannt) vom Wind weggetragen wird, bleiben die schweren Kerne im Sieb und Bruchkörner und leichte Kerne fallen hindurch.

Mitgliedschaften:

 
IG Emmer und Einkorn;

emmer-einkorn.ch

 
IG Dinkel;

urdinkel.ch
vsf-mills.ch  
mueller-in.ch  

 

 

UrDinkel - das wertvollste Getreide
Dinkel


Emmer


Einkorn


Partner: ip-suisse.ch
© 2014 Mühle Bachmann AG, CH-8253 Willisdorf | Web by JostWebService